HarzCard

HwieHatix

 

Zum Harzer Urlaubs-Ticket in 3 Schritten

1 | Übernachtung in teilnehmenden Orten im Harz

Übernachten Sie in einem der HATIX-Orte bzw. Ortsteile, erhalten Sie das Harzer Urlaubs-Ticket.

2 | Erhalt des Harzer Urlaubs-Tickets

Nach Ankunft im Urlaubsort zahlen Sie bei Ihrem Gastgeber den für den Ort fälligen Kur- bzw. Gästebeitrag. Anschließend erhalten Sie ein Ticket-Heft mit einem integrierten Meldeschein/der Gästekarte. Dieses Ticket-Heft gilt zusammen mit dem Meldeschein/der Gästekarte als Harzer Urlaubs-Ticket                                                                          

Sie können das Harzer Urlaubs-Ticket ab Ihrer Anmeldung und Erhalt des Ticket-Hefts bis einschließlich zum Tag Ihrer Abreise kostenfrei nutzen. Ankunfts- und Abreisetag sollten daher gut erkennbar eingetragen sein. Ebenso ist es wichtig, den Namen und die Anzahl der mitreisenden Personen aufzuführen.

3 | Nutzung und Gültigkeit des Harzer Urlaubs-Tickets

Neben den allgemeinen Tarif- und Beförderungsbedingungen der teilnehmenden Verkehrsunternehmen gelten für die Nutzung des Harzer Urlaubs-Tickets (HATIX) folgende Bedingungen: Halten Sie bei jedem Fahrtantritt Ihr Ticket-Heft bereit und zeigen Sie die 1. Seite zusammen mit dem Meldeschein/der Gästekarte beim Busfahrer vor. Sie erhalten nun kostenfreie Fahrt auf allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Landkreis Harz sowie auf ausgewählten Linien im Landkreis Mansfeld-Südharz und in den Landkreisen Goslar und Göttingen (Altkreis Osterode). Zusätzlich gelten die Durchführungsbestimmungen.

  

Noch Fragen offen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen finden Sie in unserer Rubrik FAQ.
Gern können Sie uns auch über die Kontaktdaten anschreiben.